Weihnachtsgrüße

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

kaum war der Osterhase da, schwupp, da steht schon wieder Weihnachten vor der Tür. Die meisten von uns glauben, dass die Zeit immer schneller vergeht.

Ist das wirklich so? Die Zeit ist doch eine Konstante und eine Sekunde dauert doch schon immer eine Sekunde, oder?

Ich glaube George Orwell hat es auf den Punkt gebracht. „Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.“

Als ich mich hingesetzt habe, um diese Weihnachtsgrüße zu schreiben, ist mir bewusst geworden, dass ich das jetzt schon zum 5. Mal mache und im nächsten Jahr die 5 Jahre meiner Amtsperiode bereits vorbei sind.

„Wie schnell doch die Zeit vergeht!"

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um all denen zu danken, die daran mitgearbeitet haben, die Gemeinde Schneppenbach lebens- und vor allem liebenswert zu gestalten. Mein Dank gilt besonders den Bürgerinnen und Bürgern, die sich ehrenamtlich engagiert haben, ob bei Arbeitseinsätzen, in Vereinen oder anderen Institutionen.

Nicht zuletzt danke ich den Mitgliedern des Gemeinderates, den Beigeordneten und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde.

Die anstehenden Feiertage bieten den meisten von uns eine Auszeit vom oftmals anstrengenden Alltagsgeschehen. Die Arbeit ruht, Besinnlichkeit hält Einzug. All jenen von Ihnen, die während der Feiertage beruflich oder ehrenamtlich im Dienst sind, danke ich ganz herzlich für Ihren Einsatz.

Allen Mitbürgerinnen und Mitbürger wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Übergang ins Jahr 2024.

Um das neue Jahr gemeinsam zu begrüßen, möchte ich Sie im Namen des Gemeinderates und des Fördervereins Schneppenbach, zu unserem Neujahrsempfang am Samstag, den 06. Januar 2024 um 17:00 Uhr ins Bürgerhaus Schneppenbach einladen.

Ihr Ortsbürgermeister

Markus Fey